EU-Schluss: Fester – Hoffnung auf politische Lösung der Ukraine-Krise

EU-Schluss: Fester – Hoffnung auf politische Lösung der Ukraine-Krise

Paris – Hoffnungen auf eine politische Lösung der Ukraine-Krise haben den europäischen Börsen am Mittwoch ins Plus verholfen. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 unterbrach seine Serie von drei Verlusttagen in Folge und ging 0,31 Prozent höher bei 3159,67 Punkten aus dem Handel. Der Pariser CAC-40-Index gewann 0,41 Prozent auf 4446,44 Punkte. Der Londoner Leitindex FTSE 100 gab hingegen um 0,03 Prozent bei 6796,44 Punkten.

Händlern zufolge haben Berichte über ein für Donnerstag einberaumtes informelles Treffen von Russlands Präsident Wladimir Putin mit Führungspersönlichkeiten ehemaliger Sowjetrepubliken zur Lage in der Ukraine die Hoffnung auf eine friedliche Konfliktlösung in der Region geschürt. Das unterstützte die Aktienmärkte. Anleger, die zuvor auf weiter fallende Kurse gesetzt hätten, versuchten nun mit Aktienkäufen ihre Verluste durch steigende Kurse rasch zu begrenzen und das beschleunige die Erholungsbewegung, erklärte Händler Markus Huber vom Londoner Broker Peregrine & Black. Darüber hinaus mussten die Börsianer eine ganze Flut von Unternehmenszahlen aus der Berichtssaison verdauen.(awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.