Öl: Preise gefallen, Abschwächung der Wirtschaft in China

Öl

Singapur – Die Ölpreise sind am Montag gefallen. Im asiatischen Handel kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juni 102,69 US-Dollar.

Das waren 47 Cent weniger als zum Handelsschluss am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 34 Cent auf 92,65 Dollar. Negativ aufgenommene Daten aus China hätten die Ölpreise belastet, sagten Händler. Das Gewinnwachstum der chinesischen Industrieunternehmen war im März deutlich schwächer ausgefallen als noch in den beiden Vormonaten. (awp/mc/huf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.