Ölpreise sinken leicht

Öl Oil

Singapur – Die Ölpreise sind am Dienstagmorgen leicht gesunken. Ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) für März kostete zuletzt 87,52 Dollar und damit 35 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für die Nordseesorte Brent sank um 19 Cent auf 96,42 Dollar. Am Markt verwiesen Händler auf den zu erwartenden Anstieg der US-Rohöl-Lagerbestände.

Dies setze die Preise etwas unter Druck. Die neuesten Daten der Regierung werden am Mittwoch veröffentlicht. Auch technische Faktoren sprechen laut Experten nun zunächst für eher weiter sinkende Notierungen. (awp/mc/ps/02)

Opec-Korbpreis

WTI / NYMEX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.