2nd Women’s Finance Conference























Datum: Donnerstag, 20. September 2007
 
Zeit: von 09.00 bis 19.00 Uhr
 
Ort: Hotel Park Hyatt Zürich
Das Hotel Park Hyatt ist nur wenige Gehminuten vom Paradeplatz in Zürich entfernt.
 
Kosten: 350.- CHF. Kaffeepausen, Mittagessen, Cocktail und Unterlagen sowie Geschenk und Teilnahme am Wettbewerb sind im Preis inbegriffen.
 
Veranstalter: IFZ Institut für Finanzdienstleistungen Zug
 
Anmeldeschluss: Donnerstag, 13. September 2007.
 
Anmeldung: IFZ Institut für Finanzdienstleistungen Zug
Grafenauweg 10, Postfach 4332, 6304 Zug
Tel. 041 724 65 55, Fax 041 724 65 50
E-Mail [email protected], Internet www.hsw.fhz.ch/ifz
 















































































Programm
09.00 – 09.15

Prof. Sabine Jaggy, Hochschule Luzern
Prof. Dr. Sita Mazumder, Hochschule Luzern
Prof. Dr. Gabrielle Wanzenried, Hochschule Luzern
 

Begrüssung
09.15 – 10.00 Inga Beale
CEO Converium
 
Personal Growth and Courage
10.00 – 10.30 Dr. Barbara Ludwig
Chief Victims and Witness Section ICTY, UNO
 
Die Zivilcourage der Zeugen am Kriegsverbrechertribunal in Den Haag
10.30 – 11.00 Pause
 
11.00 – 11.20 Maya Salzmann
Head UK/International/Eastern Europe in Private Banking
EMEA (Europe, Middle East and Africa)
 
Mehr Frauen – mehr Wachstum
11.20 – 12.05 Anja Peter
Leiterin eva-Programm Bank Coop
 
Mut tut gut – Einblicke in den Bankenalltag
12.05 – 12.15 Überraschungsgast
 
12.15 – 13.00 Lunch
 
13.00 – 13.30 Prof. Dr. Jacqueline Fendt
European School of Management, Paris
 
13.30 – 13.45 Prof. Dr. Sita Mazumder,
Prof. Dr. Gabrielle Wanzenried
Hochschule Luzern
 
Braucht Diversity Zivilcourage?
13.45 – 14.15 Barbara Lambert, Partner Ernst & Young The courage to GROW: How to make a firm better with women
 
14.15 – 14.45 Botschafter Las Petter Forberg
Botschafter Norwegen
 
Quotas – Zivil Courage or not?
14.45 – 15.15

Pause
 

15.15 – 15.45 Michael Auer
Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung Raiffeisen
 
Diversity – Mut und Demut?
15.45 – 16.45 Prof. Dr. John Antonakis
Professor of Organisational Behavior, Faculty of
Business and Economics, University of Lausanne
 
The glass ceiling, the glass lift, and the glass cliff phenomena: Brittle, yes. Transparent, no.
16.45 – 17.45 Moderation: Urs Ruoss
Panelists: Prof. Dr. John Antonakis,
Antoinette Hunziker,
Barbara Lambert u.w.
 
Paneldiskussion
17.45 – 18.00 Moderation / Laudatio: Dr. Doris Aebi
Preisträgerin
 
Corporate Women Award
Switzerland; Companion Award
ab 18.00 Cocktail
 

Änderungen vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.