Airbus A400M absolviert Erstflug mit Erfolg

«Natürlich haben wir das Flugzeug in den letzten Wochen auf Herz und Nieren geprüft», sagte Airbus-Chef Thomas Enders der dpa. «Aber trotzdem bleibt der Erstflug ein spannendes Erlebnis.» Die A400M überraschte mit einer erstaunlich geringen Lautstärke.


Mehr als drei Jahre zu spät
Das grösste europäische Rüstungsprojekt ist deutlich mehr als drei Jahre im Verzug, und die Plankosten von 20 Milliarden Euro werden vermutlich um fast 40 Prozent überschritten. Enders sagte, er rechne mit einer Erstauslieferung Ende 2012. Jetzt verhandelt Airbus mit Deutschland und den anderen Kunden über die Verteilung der Lasten.


Vollwertige Endversion ab 2015 erhältlich
Die A400M soll als Zivilflugzeug zertifiziert werden, um zum Beispiel schweres Räumgerät über normale Flugkorridore in Katastrophengebiete bringen zu können. Die vollwertige Endversion soll erst 2015 an die Kunden gehen, also sechs Jahre hinter dem Zeitplan. Zu den Startkunden gehören auch Spanien, Grossbritannien, Belgien, Luxemburg und die Türkei. (awp/mc/pg/23)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.