Airbus will Kosten von 1,8 Milliarden Euro durch Auslagerung senken

Das sagte der Airbus-Chef Louis Gallois am Dienstag der für Finanzen und Wirtschaft zuständigen Kommission der Nationalversammlung.


Noch kein grünes Licht für den endgültigen Bau des A350
Bislang hat EADS offiziell noch kein grünes Licht für den endgültigen Bau erhalten. Einem Pressebericht zufolge könnte die Entscheidung über die Entwicklung des Airbus A350 erneut verschoben werden. Wie die französische Tageszeitung «La Tribune» (Dienstagausgabe) berichtet, sind die Meinungsverschiedenheiten der Aktionäre beim Airbus-Mutterkonzern EADS immer noch gross. Die bereits vom vergangenen auf diesen Freitag vertagte Verwaltungsratssitzung könnte daher erneut nicht stattfinden. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.