Aktienfokus: Bobst überrascht mit starken Zahlen – Markant fester

Entsprechend positiv bis begeistert fallen die Kommentare aus und sind Revisionen der Gewinnschätzungen und Kurziele nach oben in Aussicht gestellt worden.


Aktie zieht an
Die Aktien ziehen bei hohen Umsätzen bis um 11.40 Uhr um 5,7% auf 80,75 CHF an. Der Gesamtmarkt legt um 0,33% zu.


Bobst stehe vor Rekordjahr
Helvea schreibt von ‹markant besseren Ergebnissen als erwartet› und davon, dass Bobst vor einem ‹Rekordjahr› stehe. Die Gruppe profitiere von den hohen Marktanteilen in allen Segmenten und dürfte ihre Marktposition weiter stärken. Die Helvea-Analysten stellen eine deutliche Erhöhung der Reingewinnschätzungen für 2007 und 2008 sowie eine Überprüfung des Kursziels in Aussicht. Sie wiederholen ihre ‹Acumulate›-Empfehlung. Das noch nicht revidierte Preisziel lautet auf 85,0 CHF.


Verbessertes Marktumfeld
Sal. Oppenheim führt die ‹hervorragenden Halbjahresergebnisse› vor allem auf das verbesserte Marktumfeld und die nun ertragswirksame Restrukturierung zurück. Das Institut wiederholt die ‹Buy›-Empfehlung und will die Gewinnschätzungen 2007 um rund 7 bis 8% sowie jene für die Folgejahre um 5% anheben. Als ‹fair value› wird 90,0 CHF je Aktie genannt.


Ergebnis ‹weit über Erwartungen›
Während die ZKB das Ergebnis des Verpackungsherstellers mit ‹weit über den Erwartungen› einstuft, hält das Institut bisher an der Einschätzung der Titel mit ‹Marktgewichten› fest. Es dürfte für Bobst ‹ein Leichtes sein, die gesetzten Ziele zu übertreffen›. Bobst will den Reingewinn auf über 90 Mio CHF und die EBIT-Marge auf mehr als 7,5% steigern. Die ZKB-Analysten kündigen eine Erhöhung der Gewinnschätzungen an. Vielleicht wird damit auch eine Änderung der Empfehlung verbunden sein.


Schätzungen indikativ umd 10 Prozent auf Gewinnebene erhöht
Auch die Analysten der Bank Vontobel loben das Halbjahresergebnis und erhöhen die Schätzungen indikativ um 10% auf Gewinnebene. Obschon die Zielvorgaben unverändert blieben, scheint nach Ansicht der Analysten das Wirtschaftsumfeld sehr positiv auf Bobst zu wirken. Das geschätzte KGV 2007 dürfte nach der Anpassung der Gewinnschätzungen bei 11 mal liegen, was im Sektorvergleich ‹zu tief› sei, heisst es weiter. Das Kursziel wird mit indikativ 90 CHF veranschlagt. Entsprechend stufen die Analytiker von Vontobel Bobst von bisher ‹Market Perform› auf neu ‹Market Outperform› um.


‹Exzellente Zahlenreihe›
Die Bank Wegelin spricht von einer exzellenten Zahlenreihe. die Autoren des Wegelin ‹Brunch› erwarten, dass der Markt die Prognoseerhöhung von Bobst positiv wertet. «Eine Annäherung der Aktie an das Top bei 84,50 CHF scheine durchaus realistisch», heisst es. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.