Aktienfokus: OC Oerlikon verlieren erneut massiv

Um 09.55 Uhr notieren die OC Oerlikon-Aktien -13,83% auf 355 CHF, der Gesamtmarkt (SPI) verliert derweil KNAPP 2%. Das Jahreshöchst Ende März war bei 794,50 CHF.


Derivat-Transaktionen
Die Verluste dürften vor allem im Zusammenhang mit Derivat-Transaktionen stehen, meinen Marktbeobachter. Erste Spekulationen, dass der Grossaktionär Victory Probleme bekommen könnte, dürften das ihre dazu beigetragen haben. Allerdings gibt es auch Stimmen, die meinen, dass Victory auch bei fallenden Kursen Gewinne machen könnte. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.