Aktienfokus Richemont: Klares Plus nach guten Halbjahreszahlen

Um 09.15 Uhr notiert die CFR-Aktie 1,35 CHF bzw. 2,1% höher auf dem Stand von 65,0 CHF (bisheriges Tageshoch 65,10 CHF), der Gesamtmarkt (SMI) steht derweil leicht im Minus.


Ein starkes Halbjahresergebnis
Analysten sprechen von einem starken Halbjahresergebnis. Die operative Marge liegt auf Basis des AWP-Konsens rund 150 Basispunkte über den Schätzungen. Erzielt hat Richemont eine operative Marge von 18,9%, geschätzt wurde eine solche von lediglich 17,4%. ZKB-Analyst Patrick Schwendimann geht davon aus, dass der Höchstwert von 19,3% aus dem Rekordjahr 2000 in diesem Zyklus übertroffen wird.


Richemont-Papiere hochgestuft
Die ZKB hat die Papiere denn auch vorbörslich bereits auf «Übergewichten» von «Marktgewichten» hochgestuft und gibt gleichzeitig auch eine Trading-Kaufempfehlung für den Titel. Der Titel sei im Branchen-Vergleich klar zu tief bewertet, heisst es etwa. Obwohl der Zyklus der Luxusgüterindustrie bereits fortgeschritten sei, sehe man in einem kurzfristig noch günstigen Börsenumfeld ein gutes zweistelliges Kurspotential.


Ausbau der Gewinne im Handelsverlauf
Nach den anfänglichen Käufen erwarten Marktteilnehmer nicht zuletzt wegen Deckungskäufen seitens falsch positionierter Marktteilnehmer im weiteren Handelsverlauf sogar noch mit einem Ausbau der Gewinne. Die Richemont-Aktie hat im Verlaufe dieses Jahres (inkl. heute) eine Performance von rund 13,5% erreicht, der SMI avancierte in dieser Zeit um 15,8%. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.