Aktienfokus: Rieter tendieren nach Aufstockung der Beteiligung von Spuhler fester

Bis um 10.10 Uhr steigen Rieter um 3,6% auf 185,60 CHF. Der Tageshöchststand wurde heute Morgen auf 187,00 CHF gesetzt. Derweil legt der Gesamtmarkt (SPI) um 0,6% zu.


Spuhler erhöht Beteiligung auf 20,02%
Heute Morgen hat der Winterthurer Industriekonzern im Rahmen einer Beteiligungsmeldung bekannt gegeben, dass der Unternehmer und SVP-Nationalrat Peter Spuhler seine Beteiligung auf 20,02% von zuvor 17,04% aufgestockt hat. Spuhler hält 18,86% an Rieter in Namenaktien. Der Thurgauer Unternehmer war im August letzten Jahres mit rund 3% bei Rieter eingestiegen. Er baute in der Folge die Beteiligung bis Ende November auf rund 5,3% aus. Mitte Februar hatte er dann seinen Anteil am angeschlagenen Industriekonzern auf über 17% erhöht.


«Langfristiges finanzielles Engagement»
Die heutigen Kursgewinne hätten ziemlich sicher mit dem Beteiligungsausbau von Peter Spuhler zu tun, so der Händler. Bereits bei früheren Beteiligungsaufstockungen habe die Rieter-Aktie jeweils mit Kursgewinnen reagiert. Der Händler rechnet allerdings nicht damit, dass Spuhler Rieter ganz übernehmen möchte. Auch werde er seine Beteiligung höchstwahrscheinlich nicht anderen Grossaktionären verkaufen respektive bei einem Übernahmebegehren andienen. Spuhler habe immer betont, dass es sich bei Rieter um ein «langfristiges finanzielles Engagement» handelt.


(awp/mc/hfu/21)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.