Altria verdient im 1. Quartal weniger – Erwartungen erfüllt

Bereinigt um die Sonderfaktoren stieg der Gewinn jedoch und traf mit 0,39 Dollar je Aktie genau die Erwartungen der Analysten. Wie Altria mitteilte, legte der Konzernumsatz im Quartal um 2,6 Prozent auf 4,5 Milliarden Dollar zu. Seine Prognose für das Gesamtjahr bestätigte der Konzern.


Nachlassender Zigaretten-Konsum belastet Altria
Altria hat mit dem nachlassenden Zigaretten-Konsum in den USA zu kämpfen und hat deshalb UST gekauft, um seine Position auf dem wachsenden Markt für rauchfreie Produkte wie Kautabak auszubauen. Die knapp zwölf Milliarden Dollar teure Übernahme wurde Anfang dieses Jahres abgeschlossen. (awp/mc/pg/22)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.