Arbeiter im Bauhauptgewerbe 2009 mit 2,6% mehr Lohn

Wird die erwartete rückläufige Teuerung von 0,4% eingerechnet, ergibt sich ein Anstieg der Reallöhne um 2,6% gegenüber Februar 2008, als die letzte Lohnerhebung durchgeführt worden war.


Monatlicher Durchschnittslohn bei 5’545 Franken
Der im Landesmantelvertrag (LMV) definierte monatliche Durchschnittslohn über alle Klassen und Zonen betrug per Ende Juli 5’545 CHF. Wird auch der 13. Monatslohn eingerechnet, der im LMV des Bauhauptgewerbes garantiert ist, beträgt der Durchschnittswert 6’007 Franken. Wie der Baumeisterverband weiter mitteilte, übertrafen die ausbezahlten Löhne die Mindestlöhne in der Branche je nach Klasse 5,3 bis 7,8%. (awp/mc/ps/21)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.