ArcelorMittal steigert operativen Gewinn und Umsatz deutlich

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sei um 16 Prozent auf 5,0 Milliarden Dollar geklettert, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Luxemburg mit. Im zweiten Quartal rechnet der Konzern mit einem EBITDA von mehr als 6,5 Milliarden Dollar.  Der Umsatz sei im ersten Quartal um 22 Prozent auf 29,8 Milliarden Dollar gestiegen. Die Auslieferungsmenge habe um acht Prozent auf 29,2 Millionen Tonnen angezogen. Der Überschuss habe vor allem wegen einer Neubewertung von Finanzinstrumenten geringer zugelegt als der operative Gewinn. Unter dem Strich verdiente das Unternehmen 2,37 Milliarden Dollar und damit fünf Prozent mehr als vor einem Jahr. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.