Avaloq ? neues Geschäftsleitungsmitglied

Claudia Bohnet wird per 1. September 2005 als Mitglied der Geschäftsleitung der Avaloq die Führung für den Bereich Development übernehmen. Dieser Geschäftsbereich umfasst die gesamte Produktentwicklung des Avaloq Banking Systems, der marktführenden Standardsoftware für Banken, welche die Avaloq entwickelt und vertreibt.


Claudia Bohnet studierte an der Universität in Dortmund Informatik und weist eine langjährige Karriere als IT-Leiterin vor. Von 1996 bis Ende August war sie bei Novartis tätig, zuletzt als CIO bei Novartis UK und dort als Mitglied der Geschäftsleitung. Unter ihrer Leitung wurde die globale CRM-Strategie, die den stetig wachsenden und sich ändernden Anforderungen eines Pharmaunternehmens gerecht wird, entwickelt und umgesetzt.

Davor war sie während fünf Jahren in verschiedenen Rollen mit wachsender Verantwortung in der IT der klinischen Forschung bei Hoffmann-La Roche. Sie wird den Bereich Development nahtlos von ihrem früheren Kollegen Peter Sany übernehmen, welcher per 1. September als CIO zur Deutschen Telekom wechselt.

(Avaloq / MC / hfu)




Avaloq Group AG


Die Avaloq ist ein unabhängiges Bankensoftware-Unternehmen, das vollständig vom Management und den Mitarbeitenden gehalten wird. 220 Informatik-und Business-Spezialisten sind am Sitz in Zürich beschäftigt. Avaloq entwickelt und vertreibt das Avaloq Banking System, eine modulare, innovative und integrierte Standardsoftware für Finanzdienstleister. Zum Kundenkreis der Avaloq gehören 22 namhafte Universal- und Privatbanken mit zusammen über 10?000 Avaloq-Benutzern. Neben den Kunden und der Avaloq zählen auch 15 ausgewählte Partnerunternehmen zur Avaloq Community.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.