AXA Asset Managers eröffnet Büro in Genf

Im Rahmen eines kontinuierlichen Aufbaus der institutionellen Aktivitäten wird mit der Eröffnung des Büros in Genf die Präsenz in der Schweiz gestärkt. Das Unternehmen konnte sich 2005 in der Schweiz mit einem Nettomittelzuwachs bei in der Schweiz registrierten Fonds von über CHF 1,6 Milliarden innerhalb der grossen ausländischen Fondsanbieter positionieren.


Annika Cortellini wird als Head of Representative Office in der Romandie für den institutionellen Markt in der französischen Schweiz verantwortlich sein. In den letzten drei Jahren war Annika Cortellini in einer ähnlichen Funktion für Nordea Investment Funds tätig. Nach dem Studium an der Webster University startete sie ihre Karriere im Finanzsektor im Private Banking der Banque Edouard Constant, wo sie nach dem Erwerb des Diploms als Certified Financial Analyst EFFAS im Portfolio Management tätig war. Anschliessend wechselte sie in gleicher Funktion zur Banque Bruxelles Lambert. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.