Bank CA St.Gallen erhöht den Bruttogewinn

Dies teilte die Bank am Freitag mit. Das Resultat erlaube es, die Reserven für allgemeine Bankrisiken um 6,4 Mio CHF zu erhöhen, so die Bank CA.


Erfolg aus den Geschäften
Der Erfolg aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft erhöhte sich um 15,4% auf 10,0 (8,7) Mio CHF. Das Handelsgeschäft verbesserte sich um 7,2% auf 1,6 (1,5) Mio CHF, aus dem Zinsgeschäft flossen der Bank 12,1 (10,9) Mio CHF zu, entsprechend einem Plus von 11,1%. Der übrige Erfolg wird mit 2,0 (1,1) Mio CHF ausgewiesen.


Bilanzsumme von 1,81 Mrd CHF
Die Bilanzsumme betrug zum 30. Juni 1,81 Mrd CHF. Die Hypothekarforderungen werden mit 922,5 (914,1) Mio CHF angegeben. Auf der Passivseite belaufen sich die Verpflichtungen gegenüber Kunden in Spar- und Anlageform auf 556,5 (573,5) Mio CHF und die übrigen Verpflichtungen gegenüber Kunden auf 626,4 (533,1) Mio CHF. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.