Bank Sarasin baut GAIN Data Management für Datenimport in Avaloq weiter aus

Bank Sarasin & Co setzte GAIN DataDesktop bereits seit 2002 für die Ad-hoc Eröffnung von Wertpapieren, den Export von SIX Telekursdaten in andere Systeme und die Erstellung von Reports ein. Aufgrund höherer Anforderungen des Marktes und einer verstärkten internationalen Ausrichtung, wurde es für Bank Sarasin notwendig, eine zentrale Datenverwaltungsplattform einzuführen, um die Lieferung von SIX Telekursdaten an Tochterunternehmen zu vereinfachen und die Aufwände für die Wartung der Daten zu reduzieren.


Instrumenteneröffnung in Avaloq noch stärker automatisiert
«Unsere positive Erfahrung mit GAIN Data Management in der Vergangenheit und der Erfolg der Lösung in der Avaloq-Gemeinde waren für uns ausschlaggebend, die bestehende Plattform auf ein zentrales Security Master File aufzurüsten. Darüber hinaus ist die GAIN Schnittstelle als einzige von Avaloq zertifiziert, und die ganze Lösung kann mit unseren zukünftigen Anforderungen wachsen», erklärt Julius Zürcher, Head of Operations bei Bank Sarasin. «Durch das Upgrade können wir die Instrumenteneröffnung in Avaloq noch stärker automatisieren und unser Straight Through Processing weiter verbessern.»


Zeit und Kosten sparend
Immer wenn eine Bank ein neues Instrument zu ihrem Portfolio hinzufügen möchte, muss dieses zuerst in der Bankenapplikation eröffnet werden. Die Anfrage dazu kann entweder aus dem Trading Room, der Internetplattform oder aus einer anderen Abteilung kommen. Die automatische Eröffnungsfunktion von GAIN liefert alle notwendigen Felder rasch und ohne zusätzliche manuelle Eingriffe. Dadurch kann Bank Sarasin fehlerhaftes Input vermeiden und folglich Zeit und Kosten sparen.


In der ersten Projektphase installierte AIM Software den zertifizierten Avaloq Adapter für Avaloq 2.6, der Mitte November in Produktion ging. Weitere Schritte beinhalten die Automatisierung der Corporate Actions, die verbesserte Lieferung von Preisen sowie die Implementierung des kompletten Security Master Files. Der Einsatz von GAIN ermöglicht es Bank Sarasin, die Datenqualität und die Lieferung von Informationen aus Datenfeeds an internationale Tochterunternehmen zentral zu steuern und die Ausgaben für Infrastrukturen zu minimieren.


Verbesserungen an Entwicklung des Avaloq Kernbankensystems angepasst
In den letzten Jahren wurden die Verbesserungen der GAIN Plattform vollständig an die Entwicklung des Avaloq Kernbankensystems angepasst. Martin Buchberger, Leiter der Abteilung Marketing und Sales bei AIM Software dazu abschliessend: «Die Zusammenarbeit von Avaloq und AIM Software führte zur Entwicklung des vollständig getesteten und zertifizierten Avaloq Adapers, der die Kosten, die durch Eigenentwicklungen von Finanzinstituten entstehen, bedeutend senken kann. Der GAIN|Avaloq wird bereits von einer breiten Benutzerbasis eingesetzt, und Kunden wie Bank Sarasin helfen uns dabei, die Aufwände für eine einzelne Institution zu minimieren.» (AIM Software/Bank Sarasin/mc/pg)






Über AIM Software
AIM Software wurde 1999 gegründet und ist einer der führenden Anbieter von Datenmanagement- und Risikomanagement-Lösungen für die Finanzbranche mit Büros in der Schweiz, Österreich, den USA, Hongkong und Japan. Basierend auf einem weltweiten Service- und Partnernetzwerk bietet AIM Software international etablierte Software- und Servicelösungen an und unterhält mehr als 100 Referenzen in 17 Ländern in Europa, den USA und Asien. Auf Grundlage der umfassenden Kundenbasis, kann AIM Software mit der industrieerprobten Datenmanagement und Risikomanagement Plattform GAIN kostengünstige All-in-One Lösungen mit geringem Projektrisiko anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.