BNP Paribas steigert Gewinn und Erträge

Dies teilte die im EuroSTOXX 50 notierte Bank am Donnerstag in Paris mit. Von Thomson Financial befragte Experten hatten mit einem Überschuss von 1,616 Milliarden Euro gerechnet. Die Erträge seien um 25 Prozent auf 6,829 (Prognose: 6,852) Milliarden Euro geklettert.


7.600 Mitarbeiter neu eingestellt
Das Ertragsplus sei zum grössten Teil auf Übernahmen und hier besonders auf den Kauf der italienischen Bank BNL zurückzuführen. Doch auch ohne diese Effekte wäre der Ertrag um rund sechs Prozent gestiegen. Bei den Kosten verzeichnete die Bank unter anderem wegen der Neueinstellung von 7.600 Mitarbeitern einen Anstieg um 27 Prozent auf 4,26 Milliarden Euro. Die Risikovorsorge musste um 151 Prozent auf 264 Millionen Euro erhöht werden, so dass der operative Gewinn mit knapp 16 Prozent deutlich geringer anzog als die Erträge. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.