Börsengang der AIG-Asiensparte bringt bis zu 20 Mrd Dollar

Schon kommende Woche könnte die AIG den Börsenprospekt veröffentlichen, hiess es. AIG musste in der Finanzkrise von der US-Regierung vor dem Zusammenbruch bewahrt werden. Der einst weltgrösste Versicherer versucht nun mit dem Verkauf von Geschäftsteilen an Geld zu kommen, um die Hilfen zurückzuzahlen.


AIG taxierte Wert des Asiengeschäfts auf 4 Mrd Dollar
AIG selbst hatte den Wert des wichtigen Asiengeschäfts ursprünglich auf 4 Milliarden Dollar taxiert, das «Wall Street Journal» hatte kürzlich von 5 bis 10 Milliarden Dollar geschrieben. Die Sparte mit dem Namen AIA Group soll im kommenden Jahr an der Hongkonger Börse notiert werden. (awp/mc/ps/10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.