BP steigert Ergebnis zu Wiederbeschaffungskosten im 3. Quartal um 58 Prozent

Darin einbezogen sei allerdings ein nicht-operativer Gewinn von 1,225 Milliarden Dollar, teilte das Unternehmen am Dienstag in London mit. Im dritten Quartal 2005 wies BP dagegen einen nicht-operativen Verlust von 921 Millionen Dollar aus.


Dividende für 3. Quartal  auf 9,825 Cent angestiegen
Die Dividende für das dritte Quartal ist von 8,925 US-Cent im Vorjahr auf 9,825 Cent angestiegen. Damit liege die Dividendenerhöhung in den ersten neun Monaten auf Dollar-Basis bei rund zehn Prozent, teilte das Unternehmen am Dienstag in London mit. In britischen Pfund belaufe sich das Wachstum der ausgeschütteten Gewinne auf rund acht Prozent. Für das Gesamtjahr 2006 rechnet BP aufgrund von Beteiligungsverkäufen mit einer zum Vorjahr niedrigeren Ölproduktion von 3,950 Millionen Barrel Öläquivalent pro Tag. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.