Burckhardt Compression mit kräftigem Wachstum im Halbjahr

Der Betriebsgewinn (EBIT) belief sich auf 24,8 Mio CHF, ein Plus von 72%. Der Umsatz stieg um 7% auf 119,5 Mio CHF, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der Auftragseingang stieg um 51% auf 215,5 Mio CHF.


Umsatzwachstum von rund 20% erwartet
Für das bis Ende März laufende Geschäftsjahr erwartet Burckhardt ein Umsatzwachstum von rund 20% sowie ein deutlich über dem Vorjahr liegendes EBIT und Reingewinn.


Dividende von 25% des Jahresgewinns vorgeschlagen
Burckhardt war im Juni an der Schweizer Börse SWX gestartet und legt nun erstmals einen Halbjahresbericht vor. Der Verwaltungsrat schlägt seinen Aktionären vor, künftig eine Dividende von 25% des Jahresgewinns auszuschütten, erstmals nach Abschluss des Geschäftsjahres 2006.


Marktführer in der Kolbenkompressor-Technologie
Burckhardt Compression ist einer der Marktführer in der Kolbenkompressor-Technologie, die in den Bereichen Chemie, Petrochemie, Raffinierie oder Gastransport und -lagerung zum Einsatz kommt. Das Unternehmen mit 676 Angestellten erzielte 2005 einen Umsatz von 210,4 Mio CHF und einen Gewinn von 22,1 Mio CHF. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.