CA St. Gallen plant mit swissregiobank neue Regionalbank

Grund für die angestrebte Fusion sei das anspruchsvolle Marktumfeld im Finanzbereich. Dies führe dazu, dass die optimale Betriebsgrösse für Banken stetig steigen werde, heisst es in der Mitteilung weiter. Mit der neugegründeten Bank würde eine Institution entstehen, welche vom «Bodensee bis zum Zürichsee» im regionalen Bankenmarkt eine Führungsrolle beanspruchen könne. Ziel der Fusion seien dabei vor allem die Erweiterung des Marktgebiets, die Steigerung der Leistungsfähigkeit sowie die Sicherung von Wachstumschancen. Dazu haben die Verwaltungsräte der beiden Institute Mitte Dezember 2010 eine Absichtserklärung unterzeichnet. Bereits geeinigt habe man sich dabei über die Bewertungsgrundssätze. Diese basieren auf den historischen Börsenkursen (Durchschnitt vom 1.1.2010 bis 10.11.2010, dem Tag vor der ersten Information zum Projekt), den Substanzwerten per 31.12.2010 sowie den künftigen szenariobasierten Ertragswerten (Jahre 2011 bis 2015). (awp/mc/ss/07)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.