Centrale Bank van Suriname wählt OLYMPIC Banking System

Als Zentralbank der Republik von Surinam ist CBvS verantwortlich für den Geldbestand, die Bereitstellung von Banknoten und Münzen sowie die Verwaltung der staatlichen Bankkonten und Reserven von Surinam. Im Einzelnen sind dies:


– Kontrolle des Geldumlaufs sowie Förderung und Erleichterung des Inlandzahlungsverkehrs


– Funktion als Staatskassier und Staatsbank von Surinam


– Funktion als Bank für die Kommerzbanken (Bank der Banken)


– Verwaltung der staatlichen Gold- und Geldreserven


– Bewirtschaftung und Führen der Zahlungsbilanz

– Analyse der verschiedenen Wirtschaftssektoren von Surinam

– Überwachung von Banken, Finanzinstituten, Versicherungsgesellschaften und Pensionskassen


OLYMPIC Banking System wird hauptsächlich dazu dienen, die verschiedenen Aktivitäten des CBvS Direktorats der Banktransaktionen zu unterstützen, einschliesslich:


– Zahlungsverkehr

– Devisengeschäfte

– Buchhaltung

– Aktive Bewirtschaftung von Banknoten und Münzen

Dass OLYMPIC Banking System allen komplizierten Anforderungen einer Zentralbank voll entspricht, sei ein weiterer Beweis für die Flexibilität und umfangreiche, funktionelle «Front-to-Back» Abdeckung dieser Applikation, schreibt ERI in einer Mitteilung.


Sehr modern und anpassungsfähig
Wie die Bank erklärte, wählte das aus Mitarbeitern verschiedener Abteilungen und Funktionen der CBvS gebildete Evaluationskomitee OLYMPIC Banking System nach einem mehrstufigen, umfassenden Bewertungsverfahren aus einer internationalen Konkurrenz aus. Aus technologischer Sicht  bewertet die Bank den Umgang von OLYMPIC Banking System mit den neusten Technologien als sehr modern und anpassungsfähig, vor allem aufgrund des  flexiblen, browserbasierten Userinterfaces und der vollen Integration einer einzigen Datenbank, DB2 von IBM, einer der Besten auf dem Markt.


Zusätzlich sagte die Bank, dass sie den Abdeckungsgrad ihrer Bedürfnisse durch diesen Systementscheid als sehr hoch einschätze. Die Flexibilität und hohe Parametrierbarkeit von OLYMPIC Banking System erlaube es der Bank, das System weitgehendst selbst an ihre heutigen und zukünftigen Bedürfnisse anzupassen.


Das Bank-Team habe eine seriöse Evaluation und Auswahl durchgeführt, überwacht und unterstützt durch die weltweit renommierte Beraterfirma BDO. BDO prüfte stufenweise die Gültigkeit der Analysen und stellte damit sicher, dass die Bank ihre Entscheidung im besten Sinne der Bank, des Staates Surinam und dessen Bevölkerung treffen konnte. Von OLYMPIC Banking System erwartet die Bank, dass sie mit der Funktionalität ausgerüstet ist, die sie für ihre täglichen Transaktionen und Informationen benötigt. (ERI/MyH/pg)





Über ERI
ERI ist als international tätiges Unternehmen auf Konzeption, Entwicklung und den Vertrieb sowie Support der integrierten und in Echtzeit funktionierenden Bankensoftware OLYMPIC Banking System spezialisiert. ERI ist auf den wichtigsten Finanzplätzen in Europa bestens eingeführt und ist mit Sitzen in Genf, Zürich, Lugano, London, Luxemburg, Singapur, Paris und Monaco weltweit vertreten.


ERI und seine mehr als 530 hoch qualifizierten Mitarbeitenden betrachten Qualität als ihre oberste Priorität. Um ihren Kunden eine höchstmögliche Zufriedenheit zu gewährleisten, stellt ERI seinen Kunden alle nötigen Dienstleistungen zur Verfügung: Beratung, Projektverwaltung, Analysen, Entwicklungen, Parametrierung, Unterstützung und Wartung.


Mehr als 300 Kunden in annähernd 50 Ländern in Europa, Afrika, Asien sowie in den Amerikas und im Mittleren Osten arbeiten bereits mit OLYMPIC Banking System.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.