Cisco Systems verdient im 1. Quartal mehr als erwartet

Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch in San Jose mit. Von Thomson Financial befragte Analysten hatten hingegen nur mit 0,36 Dollar gerechnet. Insgesamt kletterte der Gewinn von 1,9 auf 2,5 Milliarden Dollar.

Umsatz stieg von 8,2 auf 9,6 Milliarden Dollar
Der Umsatz stieg von 8,2 auf 9,6 Milliarden Dollar. Hier hatten die Experten mit 9,54 Milliarden Dollar gerechnet. Cisco-Papiere verloren im nachbörslichen Handel 2,75 Prozent auf 31,85 Dollar, nachdem sie zum Schluss der Wall Street bereits sehr schwach tendiert hatten.

(awp/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.