Deutsche Börse-Chef spricht sich für offene Abstimmung bei Euronext-HV aus

Die Euronext-Aktionäre sollten die Möglichkeit haben, sowohl über das Gebot der NYSE als auch über die Offerte der Deutschen Börse entscheiden zu können, sagte Francioni am Mittwochabend in Berlin bei einer Veranstaltung und bekräftigte damit frühere Aussagen.

Euronext will bei HV nur über NYSE-Angebot entscheiden lassen
Ähnliches hatte bereits der Hedgefonds TCI, der an beiden Unternehmen beteiligt ist, gefordert. Der Euronext-Vorstand will bei der für Dezember geplanten ausserordentlichen Hauptversammlung bisher nur über das Gebot des amerikanischen Börsenbetreibers entscheiden lassen. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.