Deutsche Telekom verkauft Media & Broadcast an französische TDF

Der Verkaufspreis liege zwischen 700 bis 900 Millionen Euro. Die Gesellschaft äusserte sich nicht dazu. Die Telekom-Tochter ist ein Dienstleister für die Medienbranche und überträgt TV- und Radioprogramm für 850 nationale und 110 internationale Sender. Zu den grössten Kunden gehören die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF. Media & Broadcast beschäftigt rund 1.250 Mitarbeiter und kam im vergangenen Jahr auf einen Umsatz von rund 500 Millionen Euro. Der operative Gewinn liegt nach Informationen aus Branchenkreisen bei knapp 100 Millionen Euro.


Zum Verkauf gestellt
Die Telekom hatte Media & Broadcast im März zusammen mit einer Reihe von anderen Beteiligungen zum Verkauf gestellt. Neben TDF waren dem Vernehmen nach eine Reihe von Finanzinvestoren an der Gesellschaft interessiert. Anfänglich war in Medienberichten über ein Verkaufsvolumen in Höhe von rund einer Milliarde Euro spekuliert worden, was die Telekom nicht bestätigt hatte.


Finanzinvestoren Texas Pacific und AXA Private Equity
Telediffusion de France (TDF) wird von den Finanzinvestoren Texas Pacific und AXA Private Equity kontrolliert. Die Gesellschaft gehörte früher zu France Telecom , die ihren verbliebenen Anteil Ende 2004 veräusserte. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.