Deutsche Wirtschaft steht vor «merklichem Rückschlag»

Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung werde in den kommenden Quartalen «nicht aufwärtsgerichtet sein». Gründe seien ein sehr gedämpftes globales Umfeld sowie eine durch Vorsicht und Zurückhaltung geprägte Grundstimmung.

Konjunkturprogramm «grundsätzlich hilfreich»
Das von der Bundesregierung geplante Konjunkturprogramm beurteilt Weber zwar grundsätzlich als hilfreich. Das Programm könne durchaus einen gewissen Impuls entfalten, gleichwohl sollten die Wirkungen nicht überbewertet werden. Darüber hinaus sollte der Staat einen langfristig ausgeglichenen Haushalt und solide Staatsfinanzen nicht aus den Augen verlieren. Angesichts der ungünstigen konjunkturellen Aussichten sollten unerwartete Steuerausfälle zunächst hingenommen werden. Nach Überwindung des Abschwungs seien zügig Massnahmen einzuleiten, um die strukturellen Haushaltsziele schnell zu erreichen. (awp/mc/ps/31)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.