Eichler soll neuer ThyssenKrupp-Chef werden

Dem Bericht zufolge favorisiert Aufsichtsratschef Gerhard Cromme eine interne Lösung. Eichler habe er sich in kürzester Zeit eingearbeitet und bei der Restrukturierung einen guten Job gemacht, heisst aus dem Konzern. Stahl-Expertise gelte bei der Besetzung des Spitzenjobs bei ThyssenKrupp als unerlässlich. (awp/mc/ps/18)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.