Ein Jahr der Konsolidierung für ELCA

Nach einer langjährigen Wachstumsphase markierte 2009 ein Jahr der Konsolidierung für ELCA. Vor dem Hintergrund einer allgemeinen Marktabschwächung, zunehmenden Preisdrucks und eines Umfelds, in dem Kunden Investitionsentscheide häufig aufschoben, erzielte ELCA wiederum einen Umsatz von über CHF 71 Millionen und eine Bruttomarge nahezu auf Vorjahresniveau. Als Firma in Privatbesitz war es ELCA möglich ihre Investitionen in Forschung und Entwicklung auf CHF 10 Millionen zu erhöhen und dadurch einen neutralen EBITDA und einen geringen Verlust zu verzeichnen. Auf lange Sicht werden diese Investitionen in das Know-how unserer Mitarbeitenden und in ihrer technologische Kompetenz zur weiteren Verbesserung unserer Wettbewerbsfähigkeit beitragen.


Grosse Unternehmen wie auch KMU als Kunden gewonnen
ELCA konnte im Geschäftsjahr 2009 zahlreiche neue Kunden gewinnen, darunter sowohl Grossunternehmen als auch KMUs. Besonders erfolgreich war ELCA mit Mandaten in den Bereichen Enterprise Content Management (ECM) und Customer Relationship Management (CRM). Die breite und vielfältige Kundenbasis des Unternehmens erwies sich dabei ? wie schon in der Vergangenheit ? als äusserst stabile und solide Geschäftsgrundlage. Die Qualität, Flexibilität und Innovativität der Dienstleistungen von ELCA wurden auch von der SBB anerkannt, die uns 2009 mit dem Preis als «Bester Lieferant im IT-Projektgeschäft» auszeichnete.


Ende des Insourcing-Trends in Sicht
Mit Blick auf das Jahr 2010 sieht CEO Daniel Gorostidi weitere positive Entwicklungen: «Es zeichnet sich ein Ende des zuletzt vorherrschenden Insourcing-Trends ab, da sich die Unternehmen wieder vermehrt auf externe Partner verlassen wollen. Dies bietet uns viel versprechende Aussichten. Darüber hinaus unterstützen uns unsere laufenden Investitionen in Forschung und Entwicklung darin, unsere führende Position als Anbieter qualitativ hochwertiger Dienstleistungen und innovativer Lösungen zu behaupten. Unternehmen mit Bedarf an Services, wie wir sie anbieten, wünschen sich zudem tendenziell eher Kundennähe und einen langfristigen lokalen Partner, der auch nach Projektabschluss Anpassungen und Upgrades durchführen kann.» (ELCA/mc)






Über ELCA
ELCA, ein unabhängiges Schweizer Unternehmen, ist führend auf den Gebieten Software-Entwicklung, Systemintegration und Business Consulting. ELCA beschäftigt rund 500 hochqualifizierte Mitarbeitende. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Lausanne; darüber hinaus unterhält es Niederlassungen in Zürich, Genf, Bern, London, Paris, Madrid (Nearshore-Entwicklung) und Ho-Chi-Minh-Stadt (Offshore-Entwicklung).&

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.