Eklat bei der Post: Bucher löst Kunz ab

Der Nachfolger Bucher ist seit rund 25 Jahren in leitenden Funktionen für die PTT und die Schweizerische Post tätig, seit 2003 als Leiter PostFinance und Mitglied der Konzernleitung. Unter seiner Führung hat sich PostFinance zum ertragsstärksten Standbein der Post entwickelt.


«Garant für Kontinuität»
Bucher sei der Garant für Kontinuität, heisst es in der Mitteilung weiter. Mit seiner Ernennung werde auch «der zentralen strategischen Bedeutung und dem Erfolg von PostFinance als wichtigstem Ertragspfeiler der Post» Rechnung getragen. Bucher könne bei der Umsetzung der von Verwaltungsrat und Konzernleitung verabschiedeten Vision und Strategie auf uneingeschränkte Unterstützung der Führungsgremien zählen. Der 62-Jährige wird zusätzlich zur Konzernleitung seine Funktion als Leiter PostFinance beibehalten.(awp/post/mc/ps/33)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.