ELCA 2015 mit kontinuierlichem Wachstum

ELCA-CEO Cédric Moret. (Foto: ELCA)
ELCA-CEO Cédric Moret. (Foto: ELCA)

ELCA-CEO Cédric Moret. (Foto: ELCA)

Lausanne – Die Schweizer ELCA Informatik AG schliesst das Geschäftsjahr 2015 mit einem Umsatzplus von mehr als 5 Prozent sowie einer im Marktvergleich überdurchschnittlichen Wachstumsrate im Bereich IT-Services von 8,2 Prozent ab. Damit setzt ELCA als eines der grössten unabhängigen Schweizer IT-Unternehmen auch unter dem neuen CEO Cédric Moret ihren Wachstumskurs fort.

ELCA setzte im Geschäftsjahr 2015 (endete am 31. Dezember 2015) ihren Wachstumstrend der letzten Jahre mit einer Umsatzentwicklung von +5.2 Prozent fort. Mit insgesamt rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in sieben Niederlassungen (Lausanne, Genf, Bern, Zürich, Paris, Madrid und Ho-Chi-Minh-Stadt) in vier Ländern (Schweiz, Frankreich, Spanien und Vietnam). stützt das im Privatbesitz befindliche Unternehmen seine Unabhängigkeit auf eine breite Diversifizierung sowohl bei Branchen und Kunden als auch bei Technologien und Lösungen ab. ELCA entwickelt moderne Business- und Technologielösungen für Unternehmen verschiedenster Grössen und Branchen aus allen Regionen der Schweiz. Den grössten Anteil des Umsatzes erwirtschaftete das Unternehmen in den Bereichen öffentlicher Sektor, Banken und Versicherungen sowie Transport und Logistik.

Das international tätige Event- und Ticketing-SaaS-Tochterunternehmen SecuTix SA blickt mit einem Umsatzplus von 9 Prozent und der Gewinnung von 30 Neukunden ebenfalls auf ein sehr positives Jahr zurück. Renommierte Neukunden wie die Comédie de Genève, das Alimentarium von Nestlé, das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern oder das FIFA Weltfussball-Museum vertrauen auf die umfassende Ticketinglösung SecuTix 360°.

«Unsere Strategie zum Aufbau eines noch umfassenderen branchenspezifischen Know-hows in Verbindung mit unserem Bestreben, Lösungen mit echtem Mehrwert für Kunden zu bieten, zahlt sich immer mehr aus», sagt Cédric Moret, CEO der ELCA-Gruppe. «Wir haben bedeutende Investitionen getätigt, sowohl in das Wachstum unseres Geschäftsmodells als auch in unsere Rolle als attraktiver Arbeitgeber: 2015 haben wir so viele neue Mitarbeitende eingestellt wie nie zuvor», so Moret.

Weitere Informationen zu den Geschäftszahlen 2015 der ELCA-Gruppe (pdf)

Über ELCA
Mit mehr als 700 Mitarbeitenden ist ELCA einer der grössten unabhängigen Schweizer IT-Lösungsanbieter, führend in den Bereichen IT Business Consulting, Softwareentwicklung und -wartung sowie IT-Systemintegrationen. Das Unternehmen mit Niederlassungen in Lausanne, Genf, Bern, Zürich, Paris, Madrid und Ho-Chi-Minh-Stadt (Offshore-Entwicklung) befindet sich in Privatbesitz. ELCA erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von über 100 Millionen Schweizer Franken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.