«Entrepreneur Of The Year 2010»: Die Finalisten

56 Unternehmerinnen und Unternehmer jeglicher Couleur und aus allen Landesteilen der Schweiz wagten sich dieses Jahr auf das Parkett des «Entrepreneur Of The Year»-Wettbewerbs. Die unabhängige Jury hat nun die Finalisten erkoren. Im Rennen um den Titel 2010 sind:


Kategorie «Dienstleistung/Handel»:



– Alexander & Olivier Bauer, 4 PL Central Station AG, Basel, 530 Mitarbeitende, Logistik
– Rolf Boffa, Qualipet AG, Zürich, 590 Mitarbeitende, Zoofachhandel
– Marc Bürki & Paolo Buzzi, Swissquote Bank SA, Gland, 260 Mitarbeitende, Online-Trading


Kategorie «High-Tech/Life Sciences»:



– Gilles Bos, Anteis SA, Genf, 150 Mitarbeitende, Medizin
– Andreas Bosshard, Oertli Instrumente AG, Berneck, 100 Mitarbeitende, Augenchirurgie
– Moritz Lechner & Felix Mayer, Sensirion AG, Stäfa, 150 Mitarbeitende, Sensorlösungen


Kategorie «Industrie»:



– Kurt Schär, Biketec AG, Huttwil, 120 Mitarbeitende, Elektrofahrräder
– Christof & Markus Züger, Züger Frischkäse AG, Oberbüren, 120 Mitarbeitende, Frischkäse-Produktion


Kategorie «Emerging Entrepreneur»:



– Kai Glatt, The Rokker Company AG, Widnau, 3 Mitarbeitende, Motorrad-Bekleidung
– Sara & Christoph Hürlimann, Zahnarztzentrum.ch AG, Winterthur, 100 Mitarbeitende, Zahnmedizin
– Rudolf Käser, Käsers Schloss AG, Elfingen, 24 Mitarbeitende, Herstellung von Edelbränden und Feinkostprodukten
– Stephan Würmlin, LiberoVision AG, Zürich, 11 Mitarbeitende, Softwarelösungen im Bereich Medien und IT


Anspruchsvolle Zulassungskriterien
Als Finalisten zur Wahl vorgeschlagen werden Unternehmer, welche die anspruchsvollen Zulassungskriterien für die Wahl zum «Entrepreneur Of The Year» erfüllen. Die Kriterien umfassen die Unternehmerpersönlichkeit und ihre aktive Position im Unternehmen, ein überdurchschnittliches Wachstum, den Innovationsgrad, die Internationalität sowie das soziale Engagement des Unternehmens.


Die Jury
Alle Kandidaten werden von einer qualifizierten, unabhängigen Jury bewertet. Die Jury setzt sich 2010 aus folgenden Mitgliedern zusammen: Bernhard Alpstaeg, Swisspor Management AG, Patron & Entrepreneur Of The Year® 2007; Jean-Claude Biver, Hublot SA, CEO & Delegierter des Verwaltungsrates; Brigitte Breisacher, Alpnach Holding AG, CEO & Delegierte des Verwaltungsrates; Corinne Fischer, Bataillard & Cie AG, CEO & Delegierte des Verwaltungsrates; Prof. Dr. Beat Hotz-Hart, Universität Zürich, Bundesamt für Berufsbildung und Technologie; Pierre-Alain Schnegg, SolvAxis S.A., Entrepreneur Of The Year® 2004; Beat Curti, Unternehmer; Prof. Dr. Elgar Fleisch, Universität St. Gallen und ETH Zürich, Professor für Informations- und Technologiemanagement; Markus Oberholzer, First Catering Gruppe; Entrepreneur Of The Year 2002.


Weltweit einzigartiger Wettbewerb
Ernst & Young führt als einzige Organisation weltweit einen Unternehmer-Wettbewerb nach einheitlichen Kriterien durch. Gegen 10’000 Unternehmerinnen und Unternehmer kämpfen jährlich in rund 50 Ländern um den begehrten Titel «Entrepreneur Of The Year». Zudem kürt im Frühsommer des Folgejahres eine unabhängige Jury jeweils den «World Entrepreneur Of The Year» in Monte Carlo. In der Schweiz wird der «Entrepreneur Of The Year»-Wettbewerb dieses Jahr bereits zum 13. Mal durchgeführt. Exklusive Programmpartnerin ist die Credit Suisse. Als Sponsoren konnten 2010 Allianz Suisse, AMAG, die Uhrenmanufaktur Roger Dubuis und SWISS gewonnen werden. (ernst & young/mc/ps)


Über Ernst & Young
Ernst & Young ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuern, Transaktionen und Beratung. Unsere 144’000 Mitarbeitenden auf der ganzen Welt verbinden unsere gemeinsamen Werte sowie ein konsequentes Bekenntnis zur Qualität. In der Schweiz ist Ernst & Young ein führendes Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen und bietet Dienstleistungen in den Bereichen Steuern und Recht sowie Transaktionen und Rechnungslegung an. Unsere 1’900 Mitarbeitenden in der Schweiz haben im Geschäftsjahr 2008/09 einen Umsatz von CHF 546 Mio. erwirtschaftet. Wir differenzieren uns, indem wir unseren Mitarbeitenden, Kunden und Anspruchsgruppen helfen, ihr Potenzial auszuschöpfen.
Ernst & Young bezieht sich auf die globale Organisation der Mitgliedsfirmen von Ernst & Young Global Limited, von denen jede eine eigene Rechtseinheit bildet. Ernst & Young Global Limited, UK, erbringt keine Dienstleistungen für Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.