Erste französische Bank zieht in das DIFC

von Gérard Al-Fil


 


„Das DIFC bietet die höchsten internationalen Standards und somit für uns eine ideale Plattform, um näher am Kunden in der Region zu sein.“, sagte Charles Stauffer, der als Senior Executive Officer die IXIS Bank im DIFC leiten wird.


 



IXIS Bank mit internationaler Expertise


Die IXIS Corporate & Investment Bank mit Hauptsitz in Paris beschäftigt 2000 Mitarbeiter und bietet Leistungen in den Bereichen Structured Finance, Financial Engineering und Research an. 2005 verbuchte sie einen Gewinn nach Steuern von 353 Millionen Euro. Global präsent ist IXIS mit Niederlassungen in Europa (Frankfurt, Dublin, London, Luxemburg, Mailand), Nordamerika (New York) und Asien (Hong Kong, Singapore, Tokyo).


 


DIFC sieht sich bestätigt


Dr. Omar bin Sulaiman, Director General der DIFC Authority, nannte die Entschdeidung der IXIS Corporate & Investment Bank einen weiteren Beweis für das wachsende Vertrauen der internationalen Finanzwelt in das DIFC als Onshore-Bankenplatz am Golf. Das regulatorische Umfeld orientiert sich an der britischen Financial Services Authority (FSA). 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.