EU-Eröffnung: Freundlich – Gute Vorgabe treibt an

Wie auch die Aktienmärkte in den USA am Vorabend und in Asien am Morgen dürften auch die europäischen Märkte von der Bekräftigung einer anhaltenden Niedrigzinspolitik der Fed profitieren. Auch die japanische Notenbank lockerte ihre Geldpolitik weiter und gab der heimischen Börse einen zusätzlichen positiven Impuls. Entsprechend positiv sei die Vorgabe zum Handelsstart. Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrials gewann seit dem Handelsschluss an den europäischen Börsen am Vortag 0,44 Prozent.


Rohstoffwerte zählten im frühen Geschäft zu den grössten Gewinnern – der Branchenindex für Rohstoffe STXE 600 Basic Resources stand mit 0,85 Prozent im Plus. Im Stoxx 50 legte der Stahlwert ArcelorMittal 1,39 Prozent auf 31,720 Euro zu, die Aktien des britischen Minenwertes Rio Tinto verteuerten sich um 1,32 Prozent auf 3.751 Pence. (awp/mc/ps/09)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.