EU-Eröffnung: Freundlich – Öl, Finanzwerte und Übernahme

Der STOXX 50 gewann 0,33 Prozent auf 2.908,31Zähler. Der CAC-40-Index rückte um 0,66 Prozent auf 4.415,23 Zähler vor. In London stieg der FTSE 100 um 0,26 Prozent auf 5.468,80 Punkte.


Nach überraschend starken Zahlen der BNP Paribas legten die Aktien an der Spitze im Auswahlindex der Eurozone um Prozent auf Euro. Die grösste französische Bank verdiente im zweiten Quartal trotz eines durch die Finanzkrise verursachten Gewinnrückgangs mehr als von Experten erwartet. Die um 8,5 Prozent gesunkenen Erträge hätten seinen Erwartungen entsprochen und die des Marktes übertroffen, schrieb etwa Cheuvreux-Analyst Alain Chirlias in Reaktion auf den Geschäftsverlauf und beliess die Aktie auf der «Selected List» bei einem Kursziel von 75 Euro.


In London gab das Bergbauunternehmen Xstrata ein Übernahmeangebot für den weltweit drittgrössten Platinproduzenten Lonmin in Höhe von zehn Milliarden US-Dollar ab. Die Halbjahreszahlen von Xstrata traten vor dieser Offerte in den Hintergrund. Das Barangebot des nach Marktkapitalisierung fünftgrössten Minenkonzerns bewertet die Lonmin-Aktie mit 3.300 Pence. Die Titel von Xstrata gewannen 0,84 Prozent auf 3.227,00 Pence, die des Übernahmekandidaten Lonmin schossen um 47,22 Prozent nach oben auf 3.414,00 Pence.


In Österreich legten die OMV-Titel nach Halbjahreszahlen um 6,57 Prozent auf 45,10 Euro zu. Dank eines hohen Ölpreises hat der Ölkonzern in den ersten sechs Monaten des Jahres seinen Nettogewinn um mehr als die Hälfte gesteigert und damit die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen. Nach einer monatelangen erbitterten Übernahmeschlacht sieht der OMV-Konzern zudem nun von der Übernahme des ungarischen Energieunternehmens MOL ab. Old Mutual büssten nach enttäuschenden Halbjahreszahlen 6,67 Prozent auf 99,30 Pence ein. Standard Life verloren nach Zahlen 3,38 Prozent auf 236,00 Pence. Merrill Lynch bestätigte die Aktie mit «Underperform» und verwies darauf, dass die Zahlen die härteren Bedingungen in Grossbritannien widerspiegeln würden. (awp/mc/ps/15)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.