EU-Eröffnung: Moderate Gewinne

Die Berichtsaison in Europa ist im Grossen und Ganzen vorbei. Nur noch vereinzelte Nachzügler stehen mit Quartals- oder Halbjahreszahlen im Blick. So gewannen Carlsberg-Aktien 2,36 Prozent auf 511,50 dänische Kronen, nachdem die Brauerei die Prognosen für das zweite Quartal übertroffen und den Ausblick angehoben hatte.


Aegon sprangen an die Spitze im EuroStoxx 50 mit plus 4,58 Prozent auf 4,52 Euro. Der Versicherer zahlt 500 Millionen Euro an Staatshilfen zurück und behält sich die Option für weitere Aktienausgaben offen, um die restlichen Schulden zurückzuzahlen. (awp/mc/ps/11)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.