EU-Kommission besorgt über Eurostärke und

Wenngleich die Eurostärke die ökonomischen Auswirkungen des Ölpreisanstiegs auf die Eurozone etwas gedämpft habe, werde die Kommission die weitere Entwicklung genau beobachten.


Neue historische Höchststände
Sowohl der Euro als auch die Ölpreise hatten in den vergangenen Tagen neue historische Höchststände erreicht. Während der Euro erstmals seit seiner Einführung über 1,47 Dollar kletterte, stiegen die Rohölpreise weiter in Richtung der Marke von 100 Dollar pro Barrel. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.