Euro gegenüber Franken auf neuem Allzeittief

Die aktuelle Ratingnote von «Aa1» werde auf eine zusätzliche Herabstufung geprüft, teilte Moody’s am Mittwoch in London mit. Das Währungspaar EUR/CHF erreichte kurz nach 10 Uhr einen vorläufigen historischen Tiefstand seit Einführung der Einheitswährung Euro bei 1,2758, um 11.05 notiert das Paar wieder bei 1,2783.


Gerüchte am Köcheln
Bereits am Vortag hatte der Euro allerdings geschwächelt und war von knapp 1,30 am Morgen auf bis 1,2827 im Tief am Dienstagabend gefallen. Laut einem Devisen-Kommentar der ZKB waren es Gerüchte, welche den Franken in einem sehr illiquiden Markt getrieben hatten. So habe es etwa geheissen, ein amerikanischer «Think Tank» werde bald einen positiven Bericht über den Franken publizieren. Darin werde stehen, dass die SNB eigentlich die Zinsen erhöhen möchte, sich jedoch wegen der Euroland-Schuldenkrise noch zurückhalten müsse. Das alte Tief in EUR/CHF stammte vom 8. September dieses Jahres und lag bei rund 1,2770. (awp/mc/ps/10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.