Euro wieder unter 1,26 Dollar gefallen

Die EZB hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,2555 (Dienstag: 1,2615) Dollar festgesetzt. Die Zinsentscheidung der EZB stehe ganz im Blick des Devisenmarktes, sagten Händler. Allgemein wird eine Zinssenkung um 0,5 Prozentpunkte auf 1,5 Prozent erwartet. Wichtiger für das Marktgeschehen dürften jedoch Andeutungen von EZB-Präsident, Jean-Claude Trichet, über die weitere Geldpolitik sein. Der Euro könnte nach Einschätzung der Landesbank Hessen-Thüringen von einer zögerlichen EZB gestützt werden. Anzeichen für eine dynamische Aufwärtsbewegung gebe es jedoch nicht. (awp/mc/pg/07)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.