Euronext: Kassamarkt-Fusion mit Deutscher Börse in Verbund mit NYSE «wäre gut»

Die Idee, dass die Deutsche Börse im Kassamarktgeschäft der Fusion zwischen Euronext und NYSE beitritt, ist ein sehr guter Vorschlag», teilte Euronext am Donnerstag in Paris auf Anfrage mit.


Ideen sorgfältig prüfen
«Wir werden die Ideen von Herrn Lachmann sorgfältig prüfen», hiess es mit Blick auf die an diesem Tag von Henri Lachmann, dem Chef der Pariser Interessengemeinschaft Europlace vorgestellten Studie zum Thema Börsenkonsolidierung in Europa. Bei der Deutschen Börse war vorerst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.


Beitritt der italienischen Börse denkbar
Dieser mögliche zusätzliche Schritt innerhalb einer Euronext/NYSE-Fusion könnte zudem ergänzt werden durch einen Beitritt der italienischen Börse, «wenn diese es wünscht», hiess es weiter. «Das würde die europäische Repräsentanz der Europäer bei einer Fusion mit der NYSE stärken.


Konsolidierung der Börsen
Das Thema Konsolidierung der Börsen ist seit geraumer Zeit auch Thema bei der Borsa Italiana. Neueren Presseberichten zufolge schmiedet sie selbst längst ebenfalls an der Verwirklichung eines europäischen Konzeptes, das in einem zweiten Schritt auch eine Erweiterung in Richtung Nordamerika ermöglichen solle. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.