Eurozone: Anstieg der Arbeitskosten schwächt sich im 4. Quartal ab

Zunächst war ein Wert von 4,0 Prozent angegeben worden. Die Löhne und Gehälter stiegen im vierten Quartal mit einer jährlichen Rate von 3,9 Prozent. Im dritten Quartal hatte der Anstieg noch bei 4,2 Prozent gelegen. Die Lohnnebenkosten kletterten im Schlussquartal 2008 um 3,6 Prozent, nach plus 4,3 Prozent im Vorquartal. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.