Franke kauft Keg-Fertigung von Spartanburg – kein Preis

Mit der Akquisition will die Sparte Franke Beverage Containers den nordamerikanischen Markt künftig effizienter und mit deutlich kürzeren Lieferzeiten bedienen können. Zudem sei eine Erweiterung des Produkt- und Dienstleistungsangebots für die Brauereien geplant, wie es heisst.


Verlagerung der Keg-Produktion
Die Keg-Produktion werde nach Ruston/Louisiana verlagert, wo Franke bereits eine grosse Produktion der Division Franke Kitchen Systems betreibt. Die neue Keg-Fertigung soll gemäss Mitteilung im zweiten Quartal 2007 aufgenommen werden.


Auf das Kerngeschäft konzentrieren
Franke Beverage Containers gehört eigenen Angaben zufolge zu den weltweit führenden Herstellern von Edelstahl-Bierfässern für die Brauindustrie. Die Verkäuferin, Spartanburg Stainless, habe sich entschieden, das Keg-Geschäft aufzugeben, um sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren, heisst es weiter. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.