Generali zahlt trotz Gewinneinbruch Dividende für 2008 – Keine Prognose

Analysten hatten mit einem Gewinn knapp über der Milliardengrenze gerechnet. Die zum Jahresende zugespitzten Verwerfungen an den Märkten hätten zu Belastungen von insgesamt fünf Milliarden Euro geführt, hiess es.


Dividende von 62 Cent je Aktie
Die Aktionäre sollen eine Dividende in Höhe von insgesamt 62 Cent je Aktie erhalten, die zum Teil in bar, zum Teil in Aktien ausgezahlt wird. Der Baranteil beträgt 15 Cent, zudem gibt es für je 25 gehaltene Aktien ein neues Papier. Die Aktien kommen aus dem Bestand an eigenen Aktien, die Generali hält. Einen Ausblick für das laufende Jahr wollte Generali nicht geben – seriöse Aussagen seien im aktuell unsicheren Umfeld nicht möglich. (awp/mc/pg/27)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.