Goldpreis erreicht mit 920,60 USD Rekordhoch

Als Gründe führen Händler unter anderem die Schwäche des Dollar, stabile Ölpreise, die Erwartung einer weiteren Zinssenkung kommende Woche in den USA und die fortgesetzte Erholung an den Börsen an. Zusätzlich habe es in Afrika einen Produktionsstopp im Zuge anhaltender Stromausfälle gegeben, betont ein weiterer Händler. In der vergangenen Nacht hatte der Goldpreis im Zuge einer allgemeinen Erholung an den Aktienmärkten die Marke von 900 USD zurückerobert.


Im Verlauf der Woche unter Druck geraten
Im frühen Verlauf der Woche war der Goldpreis vor dem Hintergrund der Kurseinbrüche an den Aktienmärkten unter Druck geraten, als viele Investoren Bestände veräussern mussten um Liquiditätsanforderungen an anderer Stelle nachkommen zu können. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.