GV VP Bank: Dividende von 7,50 und Sonderdividende von 1,00 Franken

Unter anderem genehmigten sie die Zahlung einer Dividende von 7,50 CHF pro Inhaberaktie und 0,75 CHF je Namenaktie. Ausserdem stimmten die 872 Anteilseigner der Zahlung einer Sonderdividende von 1,00 CHF je Inhaberaktie und von 0,10 CHF je Namenaktie im Jubiläumsjahr zu. Hans Brunhart wurde als VR-Mitglied für eine weitere Amtszeit von drei Jahren wiedergewählt.


Antrag für Repräsentanz in Hongkong gutgeheissen
Die VP Bank habe Mitte März einen Antrag zur Konzessionierung einer Repräsentanz in Hongkong eingereicht. Diesem Antrag sei durch die Behörden am 18. April stattgegeben worden, hiess es weiter. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.