Henkel: Gesellschafterausschuss schliesst Akzo-Deal für ICI-Klebersparten ab

Wenn der niederländische Chemiekonzern seinen britischen Konkurrenten kauft, nimmt Henkel Akzo die Klebersparten für 2,7 Milliarden Pfund (4 Mrd Euro) ab, wie Henkel mitteilte.


Verbindliches Angebot von Akzo Nobel erwartet
Die beiden ICI-Tochtergesellschaften Adhesives (Klebstoffe) und Electronic Materials im amerikanischen New Jersey erzielten im vergangenen Jahr einen Umsatz von umgerechnet 1,85 Milliarden Euro. Akzo Nobel muss nach Vorgabe der britischen Aufsichtsbehörde bis 10.00 Uhr an diesem Montag ein verbindliches Angebot für ICI vorlegen. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.