H&M steigert Umsatz im Gesamtjahr

Einen Schub bekam das Geschäft noch einmal im November. Das kalte Wetter kurbelte den Verkauf von Wintertextilien an. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die November-Erlöse um 17 Prozent, auf bereinigter Basis waren es 8 Prozent. Die weltweit drittgrösste Textilkette betrieb Ende November gut 2.200 Geschäfte und damit über 200 mehr als noch im Vorjahr. Konkurrenz bekommt H&M vor allem vom spanischen Inditex -Konzern, dem unter anderem die Kette Zara gehört, sowie vom US-Textilhändler Gap. (awp/mc/ps/11)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.