IBM und Business Objects bauen strategische Partnerschaft aus

Dies erleichterte den gemeinsamen Kunden die Implementierung von Business Intelligence-Lösungen und ermögliche ihnen, die Unternehmensdaten besser bei den Entscheidungsprozessen einzusetzen, heisst es in einer Medienmitteilung.


Im Rahmen der Vereinbarung wird IBM eine Starter Edition der BI-Lösungen von Business Objects in Verbindung mit der IBM DB2 Datenbank und dem IBM DB2 Warehouse vermarkten. Gleichzeitig wird Business Objects IBM DB2 Warehouse zusammen mit seiner BusinessObjects XI-Plattform und seinen CFO Performance Management-Anwendungen vertreiben.


Auszeichnung für Schweizer Niederlassung von Business Objects
Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Schweizer Niederlassung wurde Business Objects von IBM ausserdem mit dem «Partner Award für das stärkste Wachstum 2007 in EMEA» ausgezeichnet. Der Preis wurde an der Jubiläumsfeier vergangene Woche durch Henrik Scheel, verantwortlich für IBM Channels & Business Partner Organization in EMEA überreicht.





Über Business Objects
Business Objects gehört zu den Pionieren im Markt für Business Intelligence (BI). Der weltweit führende Anbieter für Business Intelligence-Software eröffnet Unternehmen neue Möglichkeiten durch intelligenten Umgang mit Informationen. Das Unternehmen bietet eine Kombination aus innovativer Technologien, Beratung und Schulungen. Dadurch versetzt Business Objects Unternehmen aller Grössen in die Lage, strategische Entscheidungen auf Basis intelligenter, genauer und zeitnaher Informationen zu fällen. Zudem verfügt das Unternehmen über das branchenweit stärkste Partner-Netzwerk.


Das Unternehmen mit Hauptsitzen im kalifornischen San Jose und in Paris hat 43’000 Kunden weltweit. Business Objects ist an der Nasdaq (BOBJ) und an der Euronext in Paris (ISIN: FR0004026250 – BOB) notiert. Business Objects ist in Zentraleuropa mit Niederlassungen in Zürich, Nyon, München, Frankfurt, Düsseldorf und Wien vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.