KPN profitiert von Zuwächsen bei E-Plus – Prognose angehoben

Die Gesellschaft profitierte dabei von Zuwächsen ihrer deutschen Tochter E-Plus, die ihr Ergebnis durch Einsparungen erhöhen konnte. In Deutschland gewann das Unternehmen 363.000 neue Kunden und erhöhte damit die Nutzerbasis auf 12,22 Millionen. E-Plus hat seit Mitte vergangenen Jahres Ableger wie Simyo und Base eingeführt und damit das Kundenwachstum beschleunigt.


Prognose erneut angehoben
Der Umsatz des KPN-Konzerns wuchs um 3,7 Prozent auf 3,04 Milliarden Euro und der Überschuss von 334 Millionen auf 349 Millionen Euro. Vorstandschef Ad Scheepbouwer hob erneut die Prognose für das Gesamtjahr an. Das EBITDA soll nun um rund fünf Prozent zulegen, hiess es. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.