MoneyPark: Risiken auf dem Immobilienmarkt bleiben tief

Stefan Heitmann
MoneyPark-CEO Stefan Heitmann. (Foto: MoneyPark)

Zürich – Der MoneyPark Real Estate Risk Index verharrt auch im vierten Quartal 2017 auf tiefen 2.7 Punkten. Der Markt für selbstbewohnte Immobilien zeigt sich somit über das gesamte Jahr 2017 äusserst stabil und risikoarm. Gründe sind einerseits die Einkaufsmanager, deren Stimmung von einem Höchststand zum nächsten ansetzen und andererseits die leicht abnehmende Arbeitslosigkeit. All diesen positiven Faktoren stehen die nach wie vor sehr hohen Zinsunterschiede der Anbieter gegenüber die den Hypothekarmarkt für Immobilienkäufer anspruchsvoll machen, aber auch hohes Sparpotenzial bieten.

Insgesamt präsentiert sich der Immobilienmarkt über das gesamte vergangene Jahr sehr robust. Im Jahresverlauf bleibt das das aggregierte Risiko praktisch unverändert auf sehr tiefem Niveau.

Auch wenn einzelne Subindizes durchaus immer wieder schwanken, ist in Summa das Risiko im Markt für selbstbewohnte Immobilien äusserst gering. Positiv auf den Immobilienmarkt wirkt sich die gute Stimmung der Einkaufsmanager aus.

Feierlaune bei den Einkaufsmanagern und sinkende Arbeitslosigkeit stützen den Immobilienmarkt
Der Einkaufsmanager-Index steigt nun bereits zum vierten Mal in Folge und lässt auf eine weiterhin anziehende Konjunktur hoffen.

Gepaart mit einer etwas geringeren Arbeitslosigkeit von sind dies durchaus sehr positive Signale für den zyklischen Immobilienmarkt. So konnte im Jahresverlauf konnte die Arbeitslosenquote von 3.3 auf 3.1 Prozent gesenkt werden. Insgesamt betrug die jahresdurchschnittliche Arbeitslosenzahl 164’500 Personen und lag gemäss Seco damit um 6’200 Arbeitslose tiefer als noch im Vorjahr. Für das laufende Jahr erwarten die Experten des Bundes eine Arbeitslosenquote von 2.9 Prozent. Zwischen Herbst und Winter 2017 hat sich die Prognose damit nochmals etwas verbessert, von ursprünglich 3 Prozent auf 2.9 Prozent

Die Zinsschere öffnet sich weiter
Schon zum zweiten Mal in Folge steigen die Zinsunterschiede zwischen den günstigsten und den teuersten Anbietern. Im letzten Quartal des vergangenen Jahres steigen die Zinsunterschiede auf durchschnittlich 0.78 Prozentpunkte und erreichen damit einen neuen Höchststand.

Durchschnittlicher Unterschied der günstigsten und teuersten Anbieter
Die aktuelle MoneyPark Studie zu regionalen Zinsunterschieden zeigt auf, dass nicht nur die Richtzinsen zwischen den Anbietern stark variieren, sondern sich auch bei den offerierten Zinssätzen die Schere öffnet. Zwar sind die Zinsunterschiede bei den offerierten Zinsen aufgrund der professionellen Verhandlung grundsätzlich etwas geringer als bei den blossen Schaufensterkonditionen, im Vergleich zum Vorjahr steigen die Unterschiede jedoch in allen Schweizer Regionen an und betragen aktuell zwischen 0.5 Prozentpunkten in der Zentralschweiz und 0.69 Prozentpunkten in der Region Genfersee.

Für den Hypothekarnehmer bieten solch signifikante Zinsunterschiede immer auch grosses Verhandlungspotenzial, vorausgesetzt es werden mehrere Offerten von verschiedenen Anbietern eingeholt und nachverhandelt.

Lesen Sie hier den gesamten Bericht

Über MoneyPark AG
MoneyPark AG, gegründet 2012 mit dem Ziel, Kunden die beste und modernste Hypothekarberatung der Schweiz zu bieten, ist heute klare Nr. 1 der unabhängigen Hypo-Spezialisten. MoneyPark bietet keine eigenen Finanzprodukte an, sondern berät und vertreibt Produkte von mehr als 100 Finanzierungspartnern, darunter Banken, Versicherungen und Pensionskassen. Die Beratung erfolgt entweder in einer der aktuell 25 MoneyPark-Filialen und über 140 Mitarbeiter schweizweit oder ortsunabhängig mittels Online-Beratungstools.
MoneyPark ist als Finanzintermediär direkt der FINMA unterstellt (Direkt Unterstellter Finanzintermediär, DUFI) nach Geldwäschereigesetz (GwG) und besitzt die Vertriebsträgerlizenz gemäss KAG (Kollektivanlagengesetz) der FINMA. MoneyPark erfüllt die Standesregeln für Vermögensverwalter und ist aktives Mitglied beim Verein Schweizerischer Vermögensverwalter (VSV).
Besuchen Sie uns auf www.moneypark.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.